Die Top 3 der Sportlerehrung 2019 in der Übersicht

Bei der Sportgala 2019 erreichten in den jeweiligen Kategorien folgende Sportler und Sportlerinnen die ersten drei Plätze bei der Wahl für den Kreis Soest im Jahr 2018. Mit Ibou Mbaye wurde erstmals ein Trainer mit dem Preis der Warsteiner Brauerei ausgezeichnet. Der A-Jugendtrainer der Fußballer des SV Westfalia Soest erhielt den Preis als Trainer des Jahres 2018 von Benjamin Payer vom Marketing der Warsteiner Brauerei. Weiterlesen

Volle Stadthalle feiert Sportler des Jahres

Bei der sechsten Auflage der Sport- und Benefizgala für den Kreis Soest vor 400 Zuschauern in der ausverkauften Soester Stadthalle gab es wieder zahlreiche strahlende Gesichter. Nicht nur die zum Teil überraschenden Gewinner der Sportlerwahl für das Jahr 2018 erlebten einen kurzweiligen Abend.

Moderator Dirk Hildebrand führte in gewohnt souveräner Manier durch das Programm. Den Auftakt machten die Grußworte vom Vorsitzenden der Stiftung „Gutes Erlaufen“ Klaus Eickenbusch und dem stellvertretenden Landrat Dr. Günter Fiedler. Die Afrikanischen Trommelrhythmen der Gruppe vom Sparkassen-Silvesterlauf bekannten Gruppe „Djeme Bahati“ unter Leitung von Peter Tschauner heizten die Halle erstmals richtig ein. Ehrengast Stefan Kloppe, selbst erfolgreicher Handballprofi, berichtete wie er Leistungssportler berät und zu neuen Zielen motiviert. Weiterlesen

Sportgala ist ausverkauft

Die Sport- und Benfizgala für den Kreis Soest ist ausverkauft. Für die Abendveranstaltung in der Soester Stadthalle am Samstag, 9. März, bei der die Stiftung Gutes Erlaufen die Schecks für die Begünstigten des Sparkassen-Silvesterlaufs wird es daher keine Abendkasse geben. Weiterlesen

20.000 Teilnehmer bisher beim Voting

Die Sport- und Benefizgala im Kreis Soest hat im Vorfeld bereits zahlreiche Leute in ihren Bann gezogen. Das zeigen die Zahlen beim Voting für die besten Athleten des Kreises. „Die Resonanz ist riesig. Mehr als 15.000 Stimmen wurden online abgegeben und knapp 5.000 per Flyer“, erklärt Gala-Organisator Ingo Schaffranka kurz vor Abstimmungsende.

Weiterlesen

Nominierte stehen fest

Das Voting startet am 14. Januar

Mit der mittlerweile sechsten Auflage hat sich die Sportgala für den Kreis Soest etabliert. Mit der Ehrung der besten Sportlerinnen, Sportler, Nachwuchsathleten und Mannschaften aus dem Kreisgebiet im Rahmen einer feierlichen Gala hat die Stiftung „Gutes Erlaufen“ ein Event geschaffen, das Aktive und Gäste in seinen Bann zieht. Am 9. März 2019 in der Soester Stadthalle wird auch erstmals der Trainer des Jahres geehrt.

Den Auftakt der Sportgala macht auch 2019 wieder die Scheckübergabe an die Begünstigten des Erlöses aus dem Sparkassen-Silvesterlauf. Die Ehrungen sind wieder eingerahmt in ein attraktives Showprogramm für Jung und Alt. Den Abschluss des Abends wird dann wieder die Aftershowparty im Foyer der Stadthalle machen. Weiterlesen

Sportgala 2019 steigt am 9. März

Die Sport- und Benefizgala für den Kreis Soest findet am 9. März in der Soester Stadthalle statt. Ab 19 Uhr wird es in der guten Stube der Kreisstadt wieder ein buntes Programm mit Elementen aus Sport, Show und Benefiz geben. „Wir werden erstmals einen Jurypreis für den besten Trainer ausgeben“, erklärt Organisator Ingo Schaffranka. Den […]

Viele glückliche Gewinner bei der fünften Sport- & Benefizgala 2018 in der Soester Stadthalle

Für die Begrüßung des Abends sorgte traditionell „Mister Sportgala“, Dirk Hildebrand von Hellweg Radio, der mit seinen lockeren Sprüchen die Moderation durchführte und unter den Gästen immer wieder Lacher entlockte, womit es ihm gelang, die Stimmung stets zwischen Unterhaltung und Anspannung perfekt zu justieren.

Die Eröffnung der Sportgala oblag dem stellvertretenden Landrat des Kreises Soest, Dr. Günter Fiedler. In seiner Rede sprach er von der Vorbildfunktion von Sportlerinnen und Sportlern und wie wichtig es sei, sich Ziele zu setzen. Ebenfalls honorierte er die Leistung der Trainer und Betreuer der Nominierten. Weiterlesen

Viel Post

Votingphase für Sportgala in vollem Gange

Die Veranstalter der Sportgala für den Kreis Soest bekommen in diesen Tagen viel Post sowohl auf herkömmlichen als auch auf elektronischem Weg. „Wir haben super viele Rückmeldungen und Votingflyer bekommen. Das Online-Voting läuft sehr intensiv“, sagt Projektleiterin Corinna Braun von der Agentur Hellweg-Solution, die das von der Stiftung „Gutes Erlaufen“ ausgerichtete Event betreut. Die Wahlphase läuft noch bis zum 24. Februar. Die Sportgala mit der Ehrung der Sportler des Jahres im Kreis Soest findet am 10. März in der Stadthalle in Soest statt. Gewählt werden kann noch per Flyer und per Online-Abstimmung auf http://www.sportgala-soest.de. Aus allen Teilen des Kreises Soest sei die Resonanz groß, so Braun.

Als Ehrengast konnten die Veranstalter IHK-Präsident Andreas Rother gewinnen, der in seiner Rede den Fokus auf das Verhältnis der Wirtschaft zum Sport legen wird. Als Teil des Showprogramms wurden die Bielefelder Trampolin-Artisten um Vladimir Volikov verpflichtet. Mit ihrem Showprogramm werden die Leistungssportler des SV Brackwede für Staunen sorgen.

Bildzeile: Projektleiterin Corinna Braun freute sich über viel Post zur Sportlerwahl. – Foto: Hellwegsolution

Wahlphase hat begonnen

Bewohner des Kreises Soest sind aufgerufen, die Sportler des Jahres zu bestimmen

Jetzt wird es spannend. Die Sport- und Benefizgala des Kreises Soest am 10. März 2018 in der Soester Stadthalle mit der Verleihung der Pokale zur Sportlerwahl des Jahres 2017 wirft ihren Schatten voraus. Die Wahlphase hat begonnen.. Die Gala bietet zum fünften Mal in Folge beste Unterhaltung und sportliche Showauftritte. Mit der nun gestarteten Wahlphase bis zum 24. Februar beginnt nun die heiße Phase im Vorfeld der Sportgala.

Alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis Soest sind erneut aufgerufen, sich an der Wahl „Sportler des Jahres 2017“ zu beteiligen. Sie können die Stimme per Coupon und im Internet abgeben. Ihre Stimmen machen 2/3 des Gesamtergebnisses aus. Das Ergebnis setzt sich zu je einem Drittel aus Stimmen der eingesendeten Coupons, den abgegebenen Stimmen im Internet und einem Votum unserer Fachjury zusammen. Die Fachjury besteht aus Vertretern unserer Sponsoren, Journalisten der Tageszeitungen „Soester Anzeiger“ und „Der Patriot“ sowie dem Hellweg Radio und rund zwanzig Sport-Trainer(innen) aus dem Kreisgebiet.

Auch dieses Mal sorgt wieder eine bunte Mischung aus national bekannten Künstlern, erfolgreichen Artisten und lokalen Akteuren für den würdigen Rahmen bei der Ehrung der Sportlerinnen, Sportler sowie Mannschaft des Jahres im Kreis Soest. Bei der von der Stiftung „Gutes Erlaufen“ veranstalteten Gala erfolgt dann auch die Scheckübergabe des Erlöses aus dem 36. Sparkassen-Silvesterlaufes für den guten Zweck.

Die Aktiven aus den heimischen Sportvereinen stehen natürlich im Mittelpunkt der Veranstaltung. Ihnen gilt die Anerkennung für viele Stunden hartes Training und aufopferungsvolle Disziplin. Die Erfolge können sich auch 2017 wieder wahrlich sehen lassen. „Wir dürfen uns glücklich schätzen, wieder zahlreiche internationale und nationale Titelträger in unseren Reihen begrüßen zu dürfen“, freut sich Organisator Ingo Schaffranka. Im Anschluss an den offiziellen Teil treffen sich die Sportler und Besucher auf der After-Show-Party im Stadthallen-Foyer.

Schreiben an die Vereinsvorsteher/innen und Sportler/innen

Das Schreiben an die Vereinsvorsteher/innen und Sportler/innen mit dem Nominierungsaufruf wurde verschickt.

Die Stiftung „Gutes Erlaufen“ ruft zur Nominierung der Sportlerinnen und Sportler in den Kategorien:

Sportler des Jahres 2017, Sportlerin des Jahres 2017, Mannschaft des Jahres 2017 und Jugendpreis 2017, für die Sportgala am 10. März 2018 in der Stadthalle Soest auf. Die Voraussetzungen für eine Nominierung erfahren Sie in den Einzelheiten, welche unter dem Reiter Download zu finden sind.

Bei der vierten Auflage der Sport – und Benefizgala des Kreises Soest erlebten die Zuschauer und Sportler gestern einen unvergesslichen Abend mit vielen Höhepunkten, den die erfahrenen Moderatoren Lucia Carogioiello und Dirk Hildebrand grandios leiteten.

Während die 26-jährige Halbitalienerin neben ihrer Funktion als Sprecherin zugleich noch als Sängerin in einem eigenen Showblock überzeugte, sorgte der gelernte Diplom-Medienwissenschaftler und Journalist Dirk Hildebrand – alias Mister Sportgala – aus Ense dafür, dass die Gäste in der dreistündigen Veranstaltung auch stets bei guter Laune blieben. Nach der Begrüßung durch die beiden Showmaster, hatte […]

Die Voting-Phase ist beendet

Die Abstimmung zur Sportgala-Soest ist geschlossen. Es wurden wieder zig tausende Stimmen abgegeben und wir dürfen gespannt sein, wer die Sieger der Sportlerwahl aus dem Jahr 2016 sind.
Die offizielle Bekanntgabe findet, wie auch im vergangenen Jahr, in der Stadthalle Soest am 25. März 2017 ab 19 Uhr statt. Eintrittskarten erhalten Sie hier auf www.sportgala-soest.de

Die Votingphase hat begonnen

Die Nominierungsphase für die Wahl des Sportler des Jahres 2016 im Kreis Soest ist abgeschlossen. Nun darf für die besten Athleten im Kreis in den Kategorien Sportlerinnen, Sportler, Mannschaft und Jugendsportler des Jahres gevotet werden.
Das Votingverfahren erfolgt zum einen hier über die Webseite bei den jeweils einzelnen Kategorien unter dem Drop-Down-Menü Nominierungen. Dort muss bei der Wunschwahl einfach auf das grüne Feld „Abstimmen“ geglickt werden. Der andere Weg der Abstimmung erfolgt über die Flyer, die in den Sparkassen im Kreisgebiet ausliegen.
Geehrt werden die Sportler des Jahres 2016 am 25. März auf der Sportgala in der Soester Stadthalle. Dort werden im feierlichen Rahmen auch wieder die Erlöse des Sparkassen-Silvesterlaufs 2016 von Werl nach Soest durch die Stiftung „Gutes Erlaufen“ an die Begünstigten überreicht.
Das Video zeigt die Ehrungen von der Sportgala im März 2016:

Vierte Auflage der Sportgala Ende März in Soest

Die Sportgala für den Kreis Soest feiert am 25. März 2017 in der Stadthalle der Kreisstadt vierte ihre Auflage. Bei der Gala im März wird es neben den Ehrungen der besten Sportler in den Kategorien Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres, Mannschaft des Jahres und den Jugendpreis 2017 auch wieder ein unterhaltsames Rahmenprogramm geben. Moderator des Abends ist dabei wieder Mister Sportgala Dirk Hildebrand. Als Laudator wurde mit Rafael Fuchsgruber ein Extremsportler gewonnen, der über seine Extremläufe in den Wüsten der Welt reden wird. Für die musikalische Untermalung werden unter anderem ein DJ Ötzi-Double und die Sängerin und die Co-Moderatorin Lucia Carogioiello sorgen.

Die Nominierungsphase beginnt am 7. Januar 2017. Zum Kick Off der vierten Sportgala trafen sich nun Verantwortliche, Sponsoren in der modernen Küchenarena des Möbelhauses Turflon in Werl,um der Presse die Randdaten für die Sportgala zu präsentieren. Vorschläge zum Sportler des Jahres können noch bis zum 31. Dezember per Mail an info@hellwegsolution.de gesandt werden.

Lückenkemper und Dirksmeier Sportler des Jahres 2015

Die Sportgala hat sich im Kreis Soest etabliert. Bei der Veranstaltung für das Jahr 2015 in der ausverkauften Stadthalle in Soest wurden die besten Aktiven aus dem ganzen Kreisgebiet geehrt. Rund 5000 Stimmen wurden für die Wahl abgegeben. Sprinterin Gina Lückenkemper aus Welver sicherte sich den Sieg bei den Frauen und erhielt den Preis aus der Hand von Sponsor Benjamin Göttgens. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Compound-Bogenschützin Karina Granitza und die Triathletin Karin Schulz.

Der beste Sportler im Kreis Soest war der Geseker Triathlet Patrick Dirksmeier, der per Videobotschaft vom Trainingslager von der Insel Mallorca grüßte. Schwimmer Andreas Wiesner und Segelflieger Andreas Beule landeten knapp hinter Dirksmeier.

BV Lippstadt Mannschaft des Jahres im Kreis
Die Sportlerwahl im Kreis Soest bringt auch Sportarten in den Fokus, die sonst nicht so im Rampenlicht stehen. Daher war die Freude umso größer bei den Badmintoncracks vom BV Lippstadt, als ihr Sieg in der Kategorie Mannschaft des Jahres bekannt gegeben wurde. Der Aufstieg in die Oberliga war Nominierungskriterium. Bei der Sportlerwahl ging Rang zwei an die Schützen des SSV Bad Westernkotten. Den dritten Platz teilten sich die Fußballer aus Bad Westernkotten und die Tennisherren des TC Blau-Weiß Soest.

Lukka Franke Jugendsportlerin des Jahres
Leichtathletik in allen Facetten ist im Kreis Soest sehr beliebt. Erfolge werden in allen Bereichen erzielt. Mit Lukka Franke gewann eine Stabhochspringerin den Preis als Jugendsportlerin des Jahres im Kreis Soest. 15 Punkte brachten den Sieg vor Judoka Alessio Murone. Die beiden Fußballtalente Wiebke Willebrandt und Svenja Hörenbaum teilten sich bei den Jugendlichen den dritten Platz.

Sportgala Kreis Soest bereits ausverkauft

Am Samstag Ehrung der besten Sportlerin und Sportler

Alle guten Dinge sind drei, sagt der Volksmund. Auch die Sportgala des Kreises Soest feiert am  Samstag ihre dritte Auflage und ist bereits ausverkauft.
„Nichts geht mehr“, verkündete Organisator und Vorsitzender der veranstaltenden Stiftung GUTES ERLAUEN Ingo Schaffranka stolz. Wir haben Dank der Unterstützung vieler Sponsoren und dem großen Interesse zahlreicher Sportler und Vereinen aus dem Kreis Soest dem „Baby“ Sportgala Kreis Soest binnen kürzester Zeit das „Laufen“ beigebracht und freuen uns am Samstag auf einen tollen Abend mit einer Mischung aus Show, Sport und Party.

Die Moderation liegt in den bewährten Händen von Hellweg-Radio Moderator Dirk Hildebrand, der zu Beginn der Veranstaltung das Wort an den stellvertretenden Landrat Dr. Fiedler und der WDR-Moderatorin und Schirmherrin des ambulanten Kinderhospizes Soest, Michael Padberg übergeben wird. Möglich macht die kostenintensive Sportgala insbesondere der alljährliche Silvesterlauf, der vor Jahren auch die Stiftung GUTES ERLAUFEN gründete. Insgesamt 35.000 Euro aus dem Silvesterlauf 2015 werden im Rahmen der Sportgala an karitative Projekte übergeben.
Mit Spannung waren 33 nominierte Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften auf die Ergebnisse der diesjährigen Wahl. Knapp 10.000 Bürger aus dem Kreis haben sich in diesem Jahr am Voting beteiligt – neuer Rekord. Die Spannung über die Titelvergaben bleibt bis zur letzten Sekunde erhalten, nur wenige Helfer der Stiftung kennen das Ergebnis.

Spannung und viel Unterhaltung verspricht das diesjährige Showprogramm. Die junge Enser Künstlerin Patrizia Neuhaus, die bei Voice of Germany die Jury begeisterte, wird den Auftakt der Showblocks geben. Das Youngstage Musiktheater Werl präsentiert in einer faszinierenden Show einen Potpouri ihrer größten Erfolge. Mit Ausschnitten aus „Hairspray“, die „drei Musketiere“ bis hin zu „Robin Hood“ verzaubern die rund 50 Jugendlichen die Stadthalle in eine Musicalhall. Das eigene Orchester sorgt für die musikalische Dramatik und Unterlagen der Show. Den Abschluss bietet der Frankfurter Rick Mayfield mit einer Kombination von Showeinlagen aus Slapsticks und Doubleshows.

Eine Abendkasse wird es nicht mehr geben, da die Sportgala restlos ausverkauft ist. Die Show kann beginnen.

Sportliche Bestleistungen und Unterhaltung auf höchstem Niveau

Die Sportgala des Kreises Soest mit der Verleihung der Pokale zur Sportlerwahl des Jahres bietet zum dritten Mal in Folge beste Unterhaltung und sportliche Showauftritte. Auch dieses Mal sorgt wieder eine bunte Mischung aus national bekannten Künstlern, erfolgreichen Artisten und lokalen Akteuren für den würdigen Rahmen bei der Ehrung der Sportlerinnen, Sportler sowie Mannschaft des Jahres im Kreis Soest. Bei der von der Stiftung „Gutes Erlaufen“ veranstalteten Gala erfolgt dann auch die Scheckübergabe des Erlöses vom 34. Sparkassen-Silvesterlauf für den guten Zweck.

Die Aktiven aus den heimischen Sportvereinen stehen natürlich im Mittelpunkt der Veranstaltung am 12. März 2016 in der Soester Stadthalle. Ihnen gilt die Anerkennung für viele Stunden hartes Training und aufopferungsvolle Disziplin. Die Erfolge können sich auch 2015 wieder wahrlich sehen lassen. Im Anschluss an den offiziellen Teil treffen sich die Besucher zum ersten Mal auf der After-Show-Party im Stadthallen-Foyer, wo DJ Rick Mayfield für musikalische Unterhaltung sorgt. Liebe Sportler und Bewohner des Kreises Soest, freuen Sie sich auf einen Abend in festlicher Atmosphäre und mit außergewöhnlichen Programmpunkten.